Stichwörter: OpenRheinRuhr

Frohe Weihnachten von der ORRga der OpenRheinRuhr

Und wieder ist eine OpenRheinRuhr vorbei und schon fast wie selbstverständlich kündigt sich das Weihnachtsfest an. Für die ORRga der OpenRheinRuhr bedeutet das Weihnachtsfest das kurze Ausruhen vor der Organisation der OpenRheinRuhr 2017. Wir...

Tassen und Tickets im Shop der OpenRheinRuhr

Die OpenRheinRuhr hat ihren Shop für die Tickets und Tassen wieder geöffnet. Dabei gibt es neben den bereits bekannten weissen OpenRheinRuhr Flatrate – Tassen nun auch ein schwarzes Modell. Die Flatrate Tassen können auf...

Veranstaltung OpenRheinRuhr 2015 in den Netzwerken

Wie in jedem Jahr haben wir in den üblichen Netzwerken für die OpenRheinRuhr 2015 Veranstaltungen eingestellt: Google+ Facebook Xing Es wäre schön, wenn Ihr Euch als Teilnehmer anmelden und die Veranstaltung an möglichst viele...

Helfergrillen der OpenRheinRuhr

Das diesjährige Helfergrillen war gleichzeitig auch das erste Treffen der Orga und die Jahreshauptversammlung für den OpenRheinRuhr e. V.

OpenRheinRuhr 2011 und wie es weitergeht

Die dritte Auflage der OpenRheinRuhr hat die bisherigen in den Schatten gestellt. Es haben sich nicht nur mehr Aussteller und Vortragende als im Vorjahr angemeldet, diesmal waren mehr als 1000 Besucher über die zwei...

Ticket – Verlosung

Auch in diesem Jahr gibt es wieder kostenlose Tickets für die OpenRheinRuhr. Diesmal gibt es keinen direkten kostenlosen Download, sondern eine Verlosung.

Es werden vom 15.10.2011 bis zum 21.10.2011 jeden Tag 20 Tickets verlost. Teilnehmen kann jeder, der sich bis zum Ende der Verlosungen angemeldet hat.

Die Ausstellungsfläche ist voll!

Diese Aussage mussten wir beim letzten Meeting des Orga-Teams von den Ausstellerbetreuern hören. Alle Möglichkeiten, Aussteller innerhalb der Halle unterzubringen, sind erschöpft und weitere Aussteller könnten nur noch ausserhalb der eigentlichen Ausstellungshalle untergebracht werden.

Call for Papers der OpenRheinRuhr gestartet

Einer der Grundpfeiler der OpenRheinRuhr ist, neben der Ausstellung, das Vortragsprogramm.

In zahlreichen Vortragsräumen und der Bühne im Ausstellungsbereich haben die Referenten die Möglichkeit Vorträge und Präsentationen zu ihren Themen zu halten.

Wie in jedem Jahr wird wieder ein Call for Papers (CfP) durchgeführt. Der CfP ist die Bitte an alle interessierten Referenten ihre Vorträge und Präsentationen anzumelden.