Kategorie: Presse

NetKnights ist Silber Sponsor

Die NetKnights GmbH ist ein unabhängiges IT-Security-Unternehmen und Anbieter von Dienstleistungen und Produkten aus den Bereichen starke Authentisierung, Identitätsmanagement und Verschlüsselung.

PING-Stiftung ist Platin Sponsor

Die gemeinnützige PING-Stiftung fördert Bildung und Wissenschaft sowie die Weiterbildung älterer Menschen im Umgang mit dem Internet. Neben dem Platin-Sponsoring der OpenRheinRuhr hat die PING-Stiftung in diesem Jahr im Rahmen des Deutschlandstipendium zwei Stipendien...

OpenRheinRuhr startet Call for Participation 2015

Die OpenRheinRuhr, Fachkongress und Messe zu freier Software und Netzpolitik, startet den Call for Participation für die sechste OpenRheinRuhr, die am 7. und 8. November im Rheinischen Industrie Museum Oberhausen stattfindet. Gesucht werden Referenten, Aussteller, Sponsoren und Helfer.

Call for Papers – OpenRheinRuhr 2014

Die fünfte OpenRheinRuhr in Oberhausen wird mit ihren Konzept an den bisherigen Veranstaltungen nahtlos anknüpfen. Als Messe und Fachkongress zu allen Themen um Freie Software und Netzpolitik können sich Anwender, IT-Fachleute und Entscheider aus...

Erfolgreicher Kick-Off zur OpenRheinRuhr 2013

Am Abend des 25.02.2013 haben sich die Organisatoren der OpenRheinRuhr zum traditionellen Kick-Off getroffen und die Aufgabenverteilung für die am 09. und 10. November 2013 stattfindende OpenRheinRuhr 2013 durchgeführt.

Ticket – Verlosung

Auch in diesem Jahr gibt es wieder kostenlose Tickets für die OpenRheinRuhr. Diesmal gibt es keinen direkten kostenlosen Download, sondern eine Verlosung.

Es werden vom 15.10.2011 bis zum 21.10.2011 jeden Tag 20 Tickets verlost. Teilnehmen kann jeder, der sich bis zum Ende der Verlosungen angemeldet hat.

Call for Papers der OpenRheinRuhr gestartet

Einer der Grundpfeiler der OpenRheinRuhr ist, neben der Ausstellung, das Vortragsprogramm.

In zahlreichen Vortragsräumen und der Bühne im Ausstellungsbereich haben die Referenten die Möglichkeit Vorträge und Präsentationen zu ihren Themen zu halten.

Wie in jedem Jahr wird wieder ein Call for Papers (CfP) durchgeführt. Der CfP ist die Bitte an alle interessierten Referenten ihre Vorträge und Präsentationen anzumelden.